Rodeln am Reschenpass ist ein Spaß für die ganze Familie
Verbringen Sie Ihren Urlaub in Reschen mit Familie und Kindern, so dürfen Sie sich auf keinen Fall den Spaß entgehen lassen, den Ihnen die Rodelpisten in Südtirol bieten. Rodeln können Sie sich an diversen Bergbahnen und Sportgeschäften ausleihen, damit Sie direkt loslegen können. Ob tagsüber oder abends, am Reschenpass finden Sie verschiedene Rodelbahnen, die Ihnen eine rasante Fahrt versprechen. Die beiden Rodelbahnen in Reschen und St. Valentin sind bis 23 Uhr geöffnet, und das vom Tourismusverein einmal im Monat veranstaltete Mondscheinrodeln ist sowohl bei Einheimischen als auch Besuchern äußerst beliebt.


©Vinschgau Marketing – Alex Filz

©Vinschgau Marketing – Alex Filz

Rodelpisten in Südtirol finden Sie in Reschen, St. Valentin und Graun
Direkt in Reschen befindet sich die mittelschwere Naturrodelbahn Vallierteck mit einer Pistenlänge von 1,5 km. Ebenfalls 1,5 km lang ist die Piste der leichten Rodelbahn am Talailift in St. Valentin. Im idyllischen Langtauferertal wiederum finden Sie die Rodelbahn Ochsenbergalm auf 2158 m Höhe, und auch im Skigebiet Nauders werden Sie fündig. Rodeln in Nauders bedeutet Fahrspaß auf ganzen acht Kilometern von der Bergstation Bergkastel bis hinunter ins Tal. Auf der ebenso zu Nauders gehörenden Lärchenalm-Rodelbahn mit 4,5 km Länge können Sie dienstags und donnerstags bis 24 Uhr den Fahrspaß auf der beleuchteten Bahn genießen. Beide Bahnen in Nauders sind übrigens mit dem Tiroler Rodelbahn-Gütesiegel ausgezeichnet worden!